Strategic Capital

Governance

Honeyguide® hat ein strukturiertes Vorgehen sowohl während des Auswahl- und Investitionsprozesses als auch bei der Betreuung unserer Beteiligungen.

Wir sind sehr an der Geschäftsentwicklung unserer Beteiligungen interessiert und begleiten diese strategisch. Daraus ergibt sich ein wesentlicher Mehrwert für unsere Partner, aber auch einige grundsätzliche Anforderungen sowie ein definierter, durchgängiger Governance-Prozess.

Als Voraussetzung für eine Beteiligung muss sich ein Unternehmen unseren Werten verschrieben haben. Hohe ethische Standards einzuhalten wie bspw. Gleichberechtigung und Null-Toleranz gegenüber Korruption sowie durchdachte und konsequent gelebte Corporate Social Responsibility ist für uns nicht verhandelbar.

Ein kreativer, agiler und intelligenter Umgang mit Herausforderungen und Chancen ist für uns Voraussetzung für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.

Dieses Leitbild ist aber auch eine für unser eigenes Planen und Handeln verbindliche Vorgabe; so können Sie sich auf uns als dauerhaften Partner verlassen, der Ihnen auch in schwierigen Zeiten unterstützend zur Seite steht.

Wesentlich ist dabei eine vertrauensvolle und transparente Einbeziehung in die Unternehmenskommunikation. Entsprechend unserer Maßgabe, im Rahmen von Strategic Capital ausschließlich langfristige Eigenkapitalbeteiligungen an Kapitalgesellschaften einzugehen und die strategischen Entscheidungen unserer Beteiligungen auch mitzutragen, sehen wir uns daher üblicherweise auch in den entsprechenden nicht-operativen Geschäftsleitungsgremien vertreten.

Weitere Informationen: Vorgehensmodell